KXS-250-M16/30-X-M16-PEEK-250C-X02/Y95

Datenblatt: PDF herunterladen

Beschreibung

Kapazitive Sensoren für hohe Temperaturen
KXS-Extreme

Die Sensoren der KXS-Extreme Serie sind, dank der separaten Auswerteelektronik, bis maximal 250°C einsetzbar. Die Technologie dieser Sensoren basiert auf dem patentierten 3-Elektrodenmessprinzip von Rechner.
Sie sind zum Beispiel gerne eingesetzt in Schmelzbehältern von Heißleim-Systemen, Trockenöfen oder Autoklaven.
Diese Serie umfasst Modelle in zylindrischer Bauform M 5 x 1 bis M 32 x 1,5.
Verwendete Gehäusematerialien sind PTFE/Edelstahl, PEEK/Edelstahl oder komplett in PEEK, wie das hier vorgestellte Modell.

Kapazitive Sensoren
Serie KXS-eXtreme
Bauform M 16 x 1
• Gehäusematerial: PEEK
• Zum Anschluss an kapazitive Auswerter KXA-…MINI-…-…
• Extrem hoher Schaltabstand
• Bis 250 °C Umgebungstemperatur

482°F

Y95

Zusätzliche Informationen

Prozessanschluss / Gewindegröße

M 16 x 1

Gehäusematerial aktive Zone

PEEK (FDA 21 CFR 177.2415)

Gehäusematerial

PEEK (FDA 21 CFR 177.2415)

Norm

EN 60947-5-2

Schaltabstand Sn

15 mm

Schaltabstand einstellbar

1…25 mm

Zulässige Umgebungstemperatur min.

-70 °C

Zulässige Umgebungstemperatur max.

+250 °C

Einbauart

Bündig / Nichtbündig

Ausgangsfunktion

siehe Auswertegerät

Ausgangssignal

siehe Auswertegerät

Kabellänge

2 m

Anschluss

FEP-Kabel, Triax

CE

JA

RoHS

JA

UL CSA Zulassung

JA

WHG Zulassung

Auf Anfrage

Highlights 2021 Produktübersicht PDF herunterladen
eXtreme range
KXS KXA-Systeme
3-Elektroden PDF herunterladen
KXA KXS
extreme Range PDF herunterladen

Passendes Zubehör